Petra Heinze und Jürgen Hartmann im Büro

Mit dieser Ausgabe unserer Online-Kulturzeitung für Stuttgart und Umgebung möchten wir Sie für die Kesseltöne gewinnen. Vor zwei Jahren startete das Unternehmen Kesseltöne in unseren Köpfen, um dem zunehmenden Kritikenschwund der Zeitungswelt abzuhelfen. Damals ging es vor allem um klassische Musik.

Inzwischen brauchen alle Darstellenden Künste mehr Kritiken. Wir haben daher unser Repertoire erweitert: Wir waren für Sie bei La Fura dels Baus, Werner Koben plädiert für „Play it again, Sam“, Martina Seeber erkundet neue Konzertformate und Kulturschaffende berichten vom Tag danach. Last but not least verraten Ihnen die Mitglieder unseres gemeinnützigen Vereins Kesseltöne e.V. ihre persönlichen Highlights des Jahres.

Falls Sie möchten, dass die Kesseltöne in Serie gehen, mit einer täglichen Kritik, einem täglichen Veranstaltungstipp, Polemischem und Hintergrundberichten, dann würden wir uns über Ihre Spende freuen.

Viel Spaß beim Blättern!

Ihre Kesseltöne-Redaktion, Petra Heinze und Jürgen Hartmann