Wie war’s bei „Der Institution“?

Ute Harbusch und Petra Heinze wurden vom Spielplan des Theaters Rampe angelockt, der immer mittwochs ein „Schaudepot“ verspricht.  Sie dachten, es handele sich dabei um ein neues Corona-bedingtes Format, teils digital und teils hybrid gespeist. Das traf den Kern nicht ganz…

Kommunikation im Konzertsaal: Fragil und gelingend

Ein Konzert, zwei Rezensionen: Das SWR-Symphonieorchester spielt mit Teodor Currentzis und dem Pianisten Alexandre Kantorow Werke von Messiaen, Brahms und Bång in der Stuttgarter Liederhalle. Susanne Benda hörte im Beethoven-Saal zu, Jürgen Hartmann vor dem Bildschirm.

Was sich Konzertmacher:innen wünschen

Nachdem wir zunächst Konzertgänger:innen fragten, was sie sich von einem Konzertleben der Zukunft wünschen, nehmen nun Konzertmachende zu dieser Frage Stellung: Musiker, eine Dramaturgin und ein Festivalleiter.