Was ist eigentlich ein Konzert?

Das Stuttgarter Kammerorchester hat für die Saison 2020/21 sein Programm vorgelegt, mit Uraufführungen von Jazzkomponisten und einer „Knastoper“. Außerdem beschäftigen sich die Musikerinnen mit Digitalisierung und Künstlicher Intelligenz. Jürgen Hartmann hat sich beim Intendanten und Künstlerischen Leiter Markus Korselt erkundigt, was es damit auf sich hat.

Wie war’s beim Staatsorchester mit Beethovens Vierter?

Alle Sinfonien von Ludwig van Beethoven führt das Staatsorchester unter GMD Cornelius Meister bis zu den Sommerferien in kleiner Besetzung im Beethovensaal der Liederhalle auf. Ute Harbusch hat Beethovens 4. Sinfonie gehört und sich mit Petra Heinze darüber unterhalten.

Wir wollen doch nicht nur zu Hause sitzen

Mit einer neu konzipierten Reihe von Sommerkonzerten trotzen die Stuttgarter Philharmoniker Corona im Gustav-Siegle-Haus und im Beethovensaal der Liederhalle. Susanne Benda hat den Chefdirigenten des Orchesters, Dan Ettinger, getroffen und ihn gefragt, wie er die aktuelle Situation erlebt.